Saisonfinale im Nachwuchs

Am kommenden Wochenende,22.6.19 finden die letzten Saisonspiele im Nachwuchsbereich in der Saison ´18/´19 statt. Dabei stehen nocheinmal 4 Teams mit Erlbacher Beteiligung auf dem Rasen. Die C- und F-Jugend haben die Saison bereits beendet und konnten achtbare Platzierungen erreichen. Die C-Jugend erreichte in der Meisterrunde einen achtbaren 7.Platz und die F-Jugend konnte in der Frühjahrsrunde einen tollen 2.Platz erreichen,mit nur einem Punkt Rückstand auf den Tabellenführer. Also sind nur noch die Teams in der E- und D-Jugend im Einsatz. Die E2-Jugend spielt am Samstag um 10 Uhr zu Hause in Erlbach und empfängt die SpVgg Grünbach/Falkenstein 1. Die E1-Jugend spielt zeitgleich auswärts beim VfB Schöneck. Ebenfalls auswärts muß unsere D2-Jugend am Samstag,10 Uhr,antreten und ist bei der SpG Neustadt/Wernesgrün 2 zu Gast. Die D1-Jugend besteitet ihr letztes Spiel ebenfalls Samstag,10 Uhr,und muß dabei zum FSV Treuen reisen. Allen 4 Teams nocheinmal viel Erolg in den letzten Saisonspielen.

Nachwuchsspiele am kommenden Wochenende,14./15.6.19

Am kommenden Wochenende sind insgesamt 4 Nachwuchsteams im Puntspieleinsatz,da unsere C-Jugend die Saison bereits beendet hat und den 8.Platz in der Meisterrunde von 10 Teams erreicht hat und die D2-Jugend spielfrei ist. Am Freitagabend,17.30 Uhr, bestreitet die F-Jugend das letzte Saisonspiel und muß dabei beim 1.FC Wacker Plauen 2 antreten. Beide E-Jugendmannschaften haben am Samstag Heimrecht in Erlbach,wobei die E2-Jugend um 9 Uhr auf den 1.FC Wacker Plauen 1 trifft und im Anschluß,10 Uhr unsere E1-Jugend auf die SG Neustadt. Die D1-Jugend bestreitet am gleichen Tag 11 Uhr ihr Heimspiel gegen die SpG Concordia/Post Plauen. Für unsere E- und D-Jugendmannschaften ist es das vorletzte Saisonspiel in der Spielzeit 2018/2019. Allen 4 Teams viel Erfolg.

Post Plauen – BCE II

Post SV Plauen – BC Erlbach II 6:2 (3:2)

Aufstellung: Teschauer – Stock, Wilfert, Hildebrand, Hoyer – Matzas, Volkmer, Pilz, Müller, Stark, Enders; Bank: Hilbert; Torfolge: 0:1 Stark (11.), 1:1 Wolfgramm (12.), 2:1 Müller (20.), 3:1 Gneupel (28.), 3:2 Enders (40.), 4:2 Müller (48.), 5:2 Hartung (57.), 6:2 Eigentor (65.); Schiedsrichter: Strobel; Zuschauer: 77;