1. Pokalrunde

FSV Ellefeld – BC Erlbach      3 : 6   (2 : 3)
Aufstellung: Seidler, T. – Müller, Ph.; Hager, St.; Krukies, K. (59. Todt, D.); Stark, L.; Konschak, T.; Lehnard, M.; Pilz, J.; Opel, M. (5. Walther, D.); Wild, F. (78. Ludwig, F.); Scharschmidt, F. – Bank: Teschauer, M.; Hildebrand, Ph.) – Torfolge: 0:1 Hager, St. (8.); 1:1 Müller (16. FST); 1:2 Scharschmidt, F. (20.); 1:3 Wild, F. (23.); 2:3 Müller (28.); 3:3 Badstübner (52.); 3:4 Scharschmidt, F. (68.); 3:5 Scharschmidt, F. (77.); 3:6 Lehnard, M. (83.) – Gelbe Karte: Hager, St. – Schiedsrichter: Nürnberger / Thomas / Herold – Zuschauer: 48

Der BCE zog mit einem 6:3-Erfolg beim FSV Ellefeld (Kreisliga B) in die 2. Pokalrunde ein, ohne im Spiel recht überzeugen zu können. Der Gastgeber gefiel mit seiner kämpferischen Einstellung und musste das Spiel nach einer roten Karte gegen seinen Torhüter fast 85 Minuten in Unterzahl bestreiten. Mit der “Kick and Rush”-Spielweise der Ellefelder kam der BCE des öfteren in Bedrängnis. Erst in den letzten 20 Spielminuten konnte der BCE seine Überlegenheit mit 3 Treffern zum Endstand nutzen, weitere 100%ige Chancen blieben dabei noch ungenutzt. In der 2. Pokalrunde geht es nun am kommenden Sonntag zum SV Fromberg Schreiersgrün.

Kommentare sind geschlossen.